Rigi Barry Friends | Der Verein
143
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-143,bridge-core-1.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-18.0.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Der Verein

Wissenswertes über uns
Photo 3_600*800

Wir und die Rigi

RIGI BARRY & FRIENDS ist ein gemeinnütziger Verein für Bernhardiner Hunde und dessen Freunde.

In Zusammenarbeit mit der RIGI BAHNEN AG bringt der Verein den beliebten Schweizer Nationalhund wieder auf die Königin der Berge. In einer ersten Phase entsteht ein «Treffpunkt», wo die Hunde unter Aufsicht der Pfleger besichtigt und gestreichelt werden können. Auch werden täglich Wanderungen auf der Rigi angeboten, so dass man zusammen mit den Hunden eine Erlebniswandertour unternehmen kann und mit ihnen Fotos in der schönen Bergwelt machen kann.

Der Verein besucht mit den Hunden aber auch krebskranke Kinder, betagte und behinderte Menschen, und leistet somit ein grosser Beitrag im Sozialwesen. In absehbarer Zeit ist auch eine Zucht der Bernhardiner Hunde auf der Rigi geplant. Voller Zuversicht, dass wir zukünftig noch mehr Augen zum Leuchten bringen! RIGI BARRY & FRIENDS erhält keinerlei Zuschüsse oder Subventionen der öffentlichen Hand. Sämtliche Kosten müssen unter anderem durch private Spenden gedeckt werden.

Unsere Geschichte

Mitte der 80er Jahre wurde die Bernhardiner-Zucht auf der Rigi eingestellt. Der Verein RIGI BARRY & FRIENDS bringt die Bernhardiner zurück auf die Königin der Berge. Dazu wird die Zuchtstätte neu aufgebaut und aktiv betrieben. Es ist vorgesehen, dass Teile der Zuchtanlage öffentlich zugänglich sind und die Hunde dem Publikum und Gästen der Rigi für Wanderungen, Hunde streicheln oder weitere Zwecke im Rahmen des Tierwohls und unter Einhaltung der Tierschutzbestimmungen eingesetzt werden.

 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein für Bernhardiner Hunde. Bernhardiner sind Teil unserer Schweizer Kultur und ein Symbol für unser Land in der ganzen Welt. Wir bringen die Bernahrdiner wieder der interessierten Bevölkerung näher und ermöglichen schöne Begegnungen zwischen Menschen und Bernhardinern.

Die Bernhardiner-Hunde des Vereins RIGI BARRY & FRIENDS leben bei ihren Besitzern. Die Hunde sind sinnvoll beschäftigt und an den Vereinsanlässen anzutreffen. Ein Teil der Vereinshunde verfügt über die speziellen Ausbildungen und Prüfungen für sozialtherapeutische Einsätze und besuchen regelmässig mit Ihren Besitzern Patienten oder Heime.

Barry-Wanderungen auf der Rigi

Die Termine für unsere Wanderungen mit Bernhardinern für 2018 stehen fest. Ab sofort können Sie über die Website der RIGI BAHNEN AG Tickets buchen.

Die kurze Wanderung führt von der Station Rigi Staffel via Rotstock nach Rigi First – immer in Begleitung der treuherzigen Vierbeiner. Im Hotel Rigi First erwartet Sie ein kleines aber feines Apéroplättli mit lokalen Produkten. Der Zwischenstopp bietet ausserdem die Möglichkeit mehr über „RIGI BARRY & FRIENDS“ zu erfahren und mit den Bernhardinern auf Tuchfühlung zu gehen. Abschliessend führt die Wanderung nach Rigi Kaltbad wo die gemeinsame Tour endet und der individuelle Rigi-Besuch startet.

Über die Bernhardiner

Bernhardiner sind sehr menschenorientiert und zeigen aussergewöhnliche Fähigkeiten im Rahmen von Sozial- und Therapieeinsätzen. Wir möchten dieses grosse Potential nutzen und setzen unsere Hunde hierfür aktiv ein. So können vor allem Kinder insbesondere kranke und behinderte, gehandikapte Erwachsene und betagte Personen davon profitieren. Wir gehen mit Priorität mit sozialen Institutionen Partnerschaften ein und unterstützen diese bei ihren Zielsetzungen uneigennützig.